2022 · 29. September 2022
Rückreise nach KIN
Säcke mit Fisch(bez) Frère Claude vom College begrüsste uns herzlich. Ein einfaches z’Morgen stärkte uns für die Reise. Nach 9 Uhr werden wir abgeholt um uns mit Alfred Mbuta zu treffen. Mussten lange warten da wir nicht die Einzigen waren die mit ihm sprechen wollten. Da unser Flug erst um 11:30 erwartet wurde war dies kein Problem. Mit Alfred tauschten wir uns nochmals aus und er bedankte sich für unseren Einsatz. Was kleines Essen und Abfahrt zum Flugfeld. Kaum sind wir angekommen,...
2022 · 28. September 2022
Letzter Tag in Matamba-Solo
(bez) Um 5:30 stehen wir wieder auf, es gibt wegen der Bewölkung keinen Sonnenaufgang zu sehen. Um 6 Uhr treffen wir im Quartier «Nouvelle cite» zur Andacht ein. Sie sind schon kräftig am Singen. Nach den Gesängen und der Andacht wird wieder die Kollekte, getrennt nach Geschlecht, eingesammelt. Diesmal bleibe ich einfach stehen als die Männern nach vorne gehen. Erst als die Frauen ihre Kollekte bringen, gehe ich mit ihnen. Anschliessend kann David eine Ansprache halten. Zuerst erklärt er...
2022 · 27. September 2022
Letzte Schulungen
(bez) Da wir gestern kein Brot bestellt haben, kochen wir uns Penne und rühren am Schluss noch drei Eier darunter. Mit unserem Kocher geht es eine Ewigkeit. Wir herhalten immer wieder Besuch in der Küche und David kann ein wenig Dorfen. Beim Pumpenhaus versuchen wir nochmals das gebrochene Leitungsstück zu leimen und bereiten die zweite Widderpumpe soweit vor, dass wir sie morgen noch in Betrieb nehmen können. Ich wollte nochmals zwei Wasserproben nehmen, habe aber die Probengefässe oben...
2022 · 26. September 2022
Viele neue Eindrücke
(bez) Wir weckten uns um 5:30 da um 5:40 der Sonnenaufgang ist und um 6 Uhr eine Andacht im Freien. Diese Andacht wird immer am Montag und Mittwoch jeweils im Turnus in einem der fünf Quartieren durchgeführt. Die Kollekte wird für Männer und Frauen separat gesammelt. Es wird immer für ein Dorfentwicklungsprojekt gesammelt. Momentan sammeln sie für weitere Strassenlampen. Viele Frauen brachten Esswaren mit. Gesamthaft kamen ca. 140'000 CFA (70 CHF) ohne unsere Kollekte zusammen. Eine...
2022 · 25. September 2022
Ein abwechslungsreicher Sonntag
(bez) Ein starker Sturm weckte uns nach vier Uhr, anschliessend setzte starker Regen ein, welcher durch einen längeren Landregen abgelöst wurde. David fühlt sich schon wieder recht gut. Vor 10 Uhr werden wir von Hugo, dem Direktor des Gesundheitsdienstes; für die Kirche abgeholt. Zuerst schauen wir wie die Kinder und Frauen das Wasser bei der Zisterne holen. Normalerweise holen sie es am Morgenfrüh, da es heute Morgen regnete, wurde es auf vor und nach dem Gottesdienst verschoben. Es ist...
2022 · 24. September 2022
Programmänderung
(bez) David konnte nicht sehr gut schlafen und fühlt sich nicht wohl. Fieber hat er keines, ist aber müde. Wir stellen unser Tagesprogramm um. Anstelle der Kletterpartie, wird die Leitungsführung zum Spital und der Pharmazie geplant und gemessen. Nach dem Morgenessen werden die Mitarbeiter informiert und wir gehen ohne David an die Arbeit. David konnte sich zur Ruhe legen. Wir suchten einen Weg für die Wasserleitung von der Zisterne zum Spital und zur Pharmazie. Eine direkte Linie konnten...
2022 · 23. September 2022
Treffen mit Wasserkomitee
(bez) Um 7 Uhr sollte das Wasserkomitee zu einer Besprechung zu uns kommen. Um 7:45 konnten wir die Besprechung auf der Veranda abhalten. Seit Juni ist das Komitee neu zusammengesetzt und aktiv. Neu müssen alle Familien mit Angestellten die Lohn erhalten 4000 CFA (2 Fr.), Angestellten die keinen Lohn erhalten 2500 CFA (1.25 Fr.) und die ohne Anstellung 1500 CFA (0.75 Fr.) pro Monat bezahlen. Im Dorf gibt es ca. 166 Familien wovon 130 ihren Beitrag bezahlen. Sie stellten die Mitglieder und ihre...
2022 · 22. September 2022
Das Fernsehzeitalter ist hier ausgebrochen
(bez) Gestern erhielten wir endlich Zitronen, so dass David einen guten und gesunden Brotaufstrich mit Avocados machen konnte. Da ein Mitarbeiter seit gestern von der Polizei verhaftet wurde und das Bussgeld von ca. 75 Fr. und die Entschädigung für die geschädigte nicht zahlen konnte, wurde er hier im Dorf von der Polizei bewacht. Die Freunde brachten im Geld, Essen und Getränke. Hier im Dorf gibt es keinen Polizeiposten. Die Polizisten kahmen zu fuss von einem ca. 10 km entfernten Dorf....
2022 · 21. September 2022
Klettertour
(bez) Es ist jetzt schon 23 Uhr und die letzten Personen gehen nach Hause. Kann mich heute nur kurzhalten. Heute blieben wir bis nach 15 Uhr im Dorf und mussten einiges reparieren und Notlösungen suchen. Für die Pumpen konnten wir alles Geplante umsetzen. Ein Gerät zum verschweissen der Wasserprobe für die Wasseranalyse habe ich gereinigt und wollte es testen. Dieses Gerät stand seit 2018 im Depot. Beim Test lief es nicht. Als ich es öffnete staunte ich nicht schlecht. Eine Ratte hatte...
2022 · 20. September 2022
Strassenlaternen in Matamba-Solo
(bez) Bin schon früh wach und höre nur die Hähne, ein paar nachtaktive Vögel rufen und Insekten zirben. Kurz vor Sechs Uhr höre ich ein paar Chöre üben für den Sonntagsgottesdienst. Ich geniesse es so wach zu werden. Um 7 Uhr stehe ich auch auf. Nach der Morgentoilette treffen wir uns in der Küche und bereiten uns, auf dem Outdoorkocher, ein Rührei aus 5 Eiern, Zwiebeln und Knoblauch vor. Im Dorf gibt es eine Frau die Brot backen kann. Sie erhielt gestern von uns 1 kg Mehl und...

Mehr anzeigen