20. August 2018
(bez) Der Flug verlief ausser bei David ohne Probleme. Nach 6 Uhr landen wir in Paris und begeben uns zur Abflughalle des Flugs nach Basel. Hier verbringen wir die Zeit mit Schreiben bei einem Gipfeli und einem Getränk. Mit 15 Minuten Verspätung landen wir in Basel. Die Eltern von David und unsere Tochter Mirjam holen uns ab. Mit dem Bus fahren wir zum Bahnhof wo wir uns Verabschieden. Sieben Wochen haben wir mit David eng zusammengelebt und eine sehr gute und anstrengende Zeit verbracht. Nun...
19. August 2018
(bez) Um 7 Uhr gehen David und ich zum Geldautomaten und können erfolgreich beim ersten Mal Geld beziehen. Der Tag ist für mich gerettet. Heute sind wir auch wieder eingeladen an internationalen ökumenischen Gottesdienst in der Kathedrale der ECC. Es Vertreter aus Rom, Schweiz und div. afrikanischen Ländern anwesend. Hier läuft Alles sehr geordnet ab. Auch hier müssen wir als Vertreter von Mission 21 aufstehen. Es gibt sogar einen klassischen Chor der mit Geigen und einem Cello...
18. August 2018
(bez) Am Morgen verabschieden wir uns von Brunot. Er wird von seinem Sohn und seiner Schwägerin abgeholt. Heute sind wir eingeladen an die 140 Jahrfeier der protestantischen Kirche im Kongo (ECC). Dieser Anlass findet im alten Nationalfussballstadion statt wo 1974 der legendäre Boxkampf zwischen Ali und Foreman stattfand, besser bekannt als "Rumble in the Jungle". Das Stadion hat seine besten Zeiten schon lange hinter sich. Der Anlass fing mit fast zwei Stunden Verspätung kurz vor 12 Uhr an....
17. August 2018
(bez) Ich konnte relativ gut schlafen. Das Fieber war weg und ich fühle mich schon fast wieder top fit. Auch das Morgenessen stärkte mich. Nach 10 Uhr werden wir abgeholt um die Baustelle des neuen CEK-Zentrums zu besichtigen. Das Parterre ist im Rohbau fertig und in einigen Zimmern sind die Wände verputz, der Boden betoniert und die elektrischen Drähte eingezogen. Ende September soll Alles fertig sein und die Büros werden gezügelt. Die oberen zwei Stöcke werden anschliessend...
16. August 2018
(bez) Am Morgen geht es mir einigermassen. David und Brunot gehen noch zur Quelle und Pumpstation des Collège und bringen mir die wichtigsten Daten zurück. So wie es aussieht ist ein Einsatz eines Widders an dieser Quelle nicht möglich. Die drei Ingenieure wollen von mir noch die Fotos von den Arbeiten. Anschliessend rechnen wir noch mit Hugo unseren Aufenthalt in Matamba-Solo ab. Bei Koordinator Jules Tsengele muss ich noch anschauen wie die Solaranlage installiert wurde. Die Anlage wurde...
15. August 2018
(bez) Um 6 Uhr gehen David und ich mit zwei Arbeitern und einem Ingenieur zum Pumpenhaus um die Verschalung fertig zu stellen, welche heute noch betoniert werden soll. Um 8 Uhr sind wir wieder im Dorf. Nach einer Kübeldusche und dem Morgenessen muss ich noch testen ob auf die neuen besseren Rohre ein Gewinde geschnitten werden kann. Bei den alten Rohren war dies nicht möglich ohne das Rohr zu beschädigen. Die Qualität der alten Rohre ist miserabel. Beim neuen Rohr konnte ich ohne Probleme...
14. August 2018
(bez) Wir sind früh auf den Beinen um hoffentlich alle geplanten Arbeiten abzuschliessen. Zuerst schauen wir uns das fertige Reservoir am. Oben entdecke ich mehrere Risse in der äussersten Schicht. Diese werden heute noch ausgebessert. Unten wird die Dachkonstruktion für das Pumpenhaus mit vielen Erklärungen und immer wieder Korrekturen fertiggestellt. Was ein rechter Winkel ist können sich viele nicht vorstellen. Ich wollte es mit dem Satz von Pythagoras erklären, merkte aber bald, dass...
13. August 2018
(bez) Heute muss einiges an Material nach unten gebracht werden. Bis Alles vorbereitet ist geht es fast eine Stunde. Es wird Material im Depot gesucht, ein wichtiger Schraubenschlüssel fehlt und muss gesucht werden, nebenbei messe ich noch die Spannung am Generator. Mein Winkelschleifer ist defekt da er voraussichtlich mit einer zu hohen Spannung betrieben wurde. Um 9 Uhr bewegt sich eine längere Kolone Arbeiter und Träger Richtung Quelle. Bis die schweren Spiralen (54 kg) durch die heiklen...
12. August 2018
(bez) Wir erhalten die ersten zwei Eier von unseren elf eigenen Hühnern. Heute ist die Kirche fast leer als wir um 10:30 in der Kirche sind. Bis zum Schluss ist die Kirche nur zu einem Drittel voll. Es fehlen vor allem viele Frauen. Diese sind am Termiten sammeln. Diese kommen einen Tag nach dem ersten Regen aus dem Boden und fliegen davon. Uns wurden sie auch angeboten. Sie schmecken getrocknet recht gut 😊. Am Schluss musste ich noch eine Rede halten um die Gemeinde über den Stand des...
11. August 2018
(bez) In dieser Nacht regnete es längere Zeit ohne Blitz und Donner. Zum ersten Mal erleben wir hier einen ausgiebigen Regen. Den gemieteten Generator mussten sie zuerst reparieren. Als ich den Generator gesehen habe, dachte ich mir schon bei welchem Schrotthändler sie den organisiert haben. Als er dann mal lief, erzeugte er eine riesen Menge an Rauch. Zum Glück habe ich noch ein 25 Meter langes Verlängerungskabel gekauft. In dem Fall hätte ich aber ein mindestens 50 Meter Kabel benötigt....

Mehr anzeigen